Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2012 JoomlaWorks Ltd.

Willkommen bei den Hüsemer Hasen!

Drucken
PDF

Narri Narro

Motto 2016:
De Kreisel un de Aldi sinn am cho
vor Neid henn d´Bläsmer üs die Sparkass´ gno

Folge uns auf facebook

Am 11.11.1960 wurde die Narrenzunft in Häusern aus der Taufe gehoben. Die Empfehlung von Eugen Morath, die Zunft mit dem Namen „Hüsemer Hase“ zu benennen, wurde von der Versammlung gut gehießen. Einer alten Tradition in der allemanischen Fasnacht folgend, wirkten schon bald nach der Vereinsgründung einige Hästräger bei den Veranstaltungen mit. Selbstverständlich mussten es lustige Hasenmasken sein, die den alten Ortsnamen „Hasenhäusern“ alle Ehre bereiten. Diese Hasenmaske wurde 1969 erstmals vorgestellt. Sie wurde von Holzbildhauermeister Heiner Stoll aus Grafenhausen entworfen und gefertigt.

Die Narrenzunft hat mit ihren Veranstaltungen, wie Zunftabend, Hemdglunkieumzug mit Ball, Kinderfest, Teenagerball und vor allem dem Umzug am Fasnachtssonntag sowie der Teilnahme am Umzug in St. Blasien und dem Kehraus einen festen Platz im Veranstaltungskalender.

Unser Umzug genießt einen hohen Bekanntheitsgrad in der ganzen Raumschaft. So ist kaum eine Familie im Ort, wo nicht jemand aktiv am Umzug dabei ist, ja oftmals macht die ganze Familie mit. Man kann sagen, die Zunft der Hüsemer Hase ist der Narrenrat, die Hästräger und die Wagenbauergruppen.

Die ganze Atmosphäre in der Hüsemer Fasnacht spiegelt sich wieder und wird besungen in unserem Narrensprung, den wir demnächst hier online stellen.